Gelöst: Computer startet nicht mehr nach Windows 10-Update

Der Computer lässt sich nach dem Windows 10-Update nicht mehr starten? Die Top 6 Lösungen sind in diesem Artikel zur Verfügung gestellt, um Windows 10 nicht starten normal zu beheben.

Computer startet nicht nach dem Windows 10-Update

Im Allgemeinen sucht Windows 10 regelmäßig nach Updates für Sie, um Ihr Gerät mit den neuesten Funktionen über das Internet auf dem neuesten Stand zu halten. Die Windows-Updates werden automatisch heruntergeladen und installiert, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät sicher und auf dem neuesten Stand ist. Das bedeutet, dass Sie die neuesten Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates erhalten, damit Ihr Gerät effizient läuft und geschützt ist. Ihr Gerät sollte neu gestartet werden, um die Windows-Updates abzuschließen.

Manchmal tritt eines der Probleme auf, die durch Windows 10-Updates verursacht werden: Der Computer lässt sich nach dem Update von Windows 10 nicht mehr starten.

Der Fall

Mein HP Envy 17 Laptop hatte heute ein Problem, also habe ich versucht, meinen Laptop neu zu starten. Windows 10 begann mit dem Update und nach 30% meldete es, dass beim Neustart etwas mit dem Update schief gelaufen sei. Jetzt kann ich Windows 10 nicht einmal mehr booten. Ich sehe nur das Windows-Logo und ein paar Punkte, die sich im Kreis drehen, nach 2-3 Mal Neustart ist nichts passiert.

Ich kann den PC im abgesicherten Modus starten, aber wie kann ich das Problem, dass Windows 10 nach dem Update nicht mehr startet, lösen? Irgendwelche Vorschläge? Für jede Hilfe wäre ich dankbar.

Vollständige Lösungen für Computer lässt sich nach Windows-Update nicht mehr starten
Microsoft hat Berichte erhalten, dass einige Kunden auf einer kleinen Untergruppe älterer AMD-Prozessoren nach der Installation von Januar 3, 2018-KB4056892 in einen nicht startfähigen Zustand geraten. Oder andere Gründe verursachen die Windows 10 nicht booten Problem, könnten Sie den folgenden Text folgen, um Ihre Computer nicht starten nach Windows 10 Update Schritt für Schritt mit 6 Lösungen zu beheben:

Lösung 1: Startup Repair

Windows 10 Startfehler Probleme oder Fehler sollten automatisch über Startup Repair behoben werden, müssen Sie diese Methode zuerst versuchen:

  1. Erstellen Sie ein bootfähiges Windows PE-Medium oder verwenden Sie einen Windows-Installationsdatenträger.
  2. Ändern Sie die Startreihenfolge im BIOS und starten Sie Ihren Computer von dem bootfähigen Medium oder dem Installationsdatenträger.
  3. Drücken Sie im Windows-Setup-Fenster auf Weiter, und wählen Sie dann die Option Computer reparieren.
  4. Wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Startreparatur.

Lösung 2: Überprüfen und reparieren Sie Windows 10-Fehler über die Eingabeaufforderung

  1. Nachdem Sie die Option Computer reparieren aufgerufen haben, wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: sfc /scannow

Dieser Befehl scannt die Systemdateien und repariert die Fehler oder Beschädigungen. Nach Abschluss des Vorgangs können Sie Ihren Computer neu starten, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 3: Deinstallieren Sie Windows 10 Updates im abgesicherten Modus

Um das Problem zu beheben, dass der PC nicht mehr startet, können Sie in den abgesicherten Modus wechseln, um Windows-Updates zu deinstallieren:

Booten Sie Ihren Computer mit dem Windows-Installationsdatenträger, dann wählen Sie den Pfad:

Computer reparieren -> Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.

Geben Sie dann ein: bcdedit /set {Standard} safeboot minimal

Schließen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie nach Beendigung des Befehls Weiter. Ihr Windows 10 wird nach dem Neustart automatisch in den abgesicherten Modus wechseln.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und wählen Sie dann:

Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update > Erweiterte Optionen > Anzeigen des Updateverlaufs > Updates deinstallieren.

Wählen Sie das Update aus, das Sie entfernen möchten, und wählen Sie dann Deinstallieren.

Lösung 4: MBR für Windows 10/8/7 reparieren

Der beschädigte MBR sollte dafür verantwortlich sein, dass der Computer nach dem Update in Windows 10 nicht mehr startet. Es gibt zwei Möglichkeiten, den MBR für Ihren Windows 10 Computer zu reparieren.

MBR mit der Eingabeaufforderung reparieren
Geben Sie diese Befehle ein, sobald Sie die Eingabeaufforderung geöffnet haben, und starten Sie den Computer neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

bootrec.exe /fixmbr

bootrec.exe /fixboot

bootrec.exe /rebuildbcd

MBR mit AOMEI Partition Assistant reparieren [Kostenlos]

Eine weitere leistungsstarke Möglichkeit, den MBR zu reparieren, ist die Verwendung von AOMEI Partition Assistant Standard Standard, einer Freeware zur Verwaltung Ihrer Festplatten und Partitionen. Mit dieser Software können Sie Probleme mit dem Computer, der nach dem Windows 10-Update nicht mehr startet, leicht beheben. Laden Sie es jetzt herunter und probieren Sie es aus.

Zuvor müssen Sie ein WinPE-Startmedium mit einem normalen Windows 10-Computer erstellen, dann Ihren Computer von diesem Medium booten und dann den MBR reparieren, hier ist die Anleitung:

  1. Wählen Sie in der linken Leiste unter Assistenten die Option Bootfähiges Medium erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein USB-Flash-Laufwerk in Ihren Windows 10-Computer eingesteckt haben (mindestens 13 GB). Klicken Sie auf Weiter.
  2. Markieren Sie USB-Startgerät und klicken Sie auf Fortfahren, um ein WinPE-Startmedium zu erstellen.
  3. Starten Sie dann Ihren Windows 10-PC von dem Medium und führen Sie AOMEI Partition Assistant auf dem Desktop aus.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systemfestplatte und wählen Sie Rebuild MBR.
  5. Wählen Sie den MBR-Typ für Windows 10.
  6. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Anwenden.

Außerdem können Sie die Funktion Oberflächentest oder Partition prüfen von AOMEI Partition Assistant Standard verwenden, um fehlerhafte Sektoren oder Fehler auf der Systemfestplatte zu überprüfen.

Nach all diesen Lösungen können Sie das Betriebssystem auf eine SSD migrieren oder die Festplatte auf eine andere SSD oder HDD kopieren, um Ihre Dateien, installierten Programme und das Betriebssystem usw. zu retten, wenn der Computer immer noch nicht gestartet werden kann. Oder Sie können die Professional Edition mit erweiterten Funktionen ausprobieren.

Lösung 5: Überprüfen Sie Fehler oder fehlerhafte Sektoren auf der Systemfestplatte und reparieren Sie sie

Ein Fehler oder ein fehlerhafter Sektor könnte eine mögliche Ursache dafür sein, dass der Computer nach dem Windows 10 Update nicht mehr startet. Sie können es verwenden, um Fehler zu überprüfen:

  1. Starten Sie Ihren Computer mit dem Windows-Installationsdatenträger und wählen Sie dann den Pfad: Computer reparieren -> Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie chkdsk /? ein, um die unterstützten Befehle anzuzeigen. Die Syntax des Befehls chkdsk lautet: chkdsk [Datenträger[[Pfad]Dateiname]] [/F] [/V] [/R] [/X] [/I] [/C] [/L[:Größe]] Hinweise: /R Findet fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Informationen wieder her (impliziert /F); /F Behebt Fehler auf dem Datenträger. Um beispielsweise Fehler auf dem Laufwerk E zu finden und zu reparieren, verwenden Sie den folgenden Befehl: chkdsk E: /f
  3. Danach sollte Ihr Computer neu gestartet werden.

Lösung 6: Systemwiederherstellung

Stellen Sie Ihr Windows 10/8/7 wieder her, wenn die oben genannten Möglichkeiten nicht funktionieren. Booten Sie Ihren Computer von einem bootfähigen Medium oder einem Installationsdatenträger und wählen Sie Computer reparieren statt jetzt installieren. Wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Systemwiederherstellung.

Wählen Sie einen Windows 10-Sicherungspunkt (falls Sie einen erstellt haben), um Ihren Computer wiederherzustellen. Dann wird das Problem behoben sein.

Dieser Beitrag wurde unter Computer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.